Philosophie & Konzept

Wallpage ist ein kleines schlankes Theme & Applikationen orientiertes CMS für die schnelle Erstellung von Page-Speed optimierten mehrsprachigen Onepage-Webseiten und Präsentations-Webseiten. Klassische Content-Management-Systeme für die Content-Verwaltung gibt es viele. Wallpage ist darauf ausgerichtet, Inhalte darzustellen und ist damit eher ein Präsentations- Managment-System (PMS). Wenn man ein Artikel-Verwaltungs-System benötigt, kann man inzwischen ganz leicht über die Rest-Api Inhalte auslesen von Wordpress oder Typo3 und auf Wallpage darstellen. Dadurch wird die Darstellung konsequent vom Inhalt getrennt. Für eine neue Webseite mit einem neuen Design entfällt dadurch das aufwendige Importieren von Inhalten der alten Webseite.

Nur das Wichtigste!

Wallpage ist ein schlankes System zur Erzeugung von dynamsichen Webseiten und keine klassische eierlegende Wollmilchsau. Ziel ist es Wallpage intelligent zusammen mit Frameworks und klassischen Content-Management-Systemen zu verwenden. Dadurch soll Wallpage selbst ein schlankes und elegantes System bleiben und nicht unnötig komplex werden.

  • Trennung von Darstellung und Server-Programm
  • Mehrsprachigkeit, Update-Sicherheit
  • Einfache Überschreibung von Schnittstellen und Programmen ohne komplizierte OOP-Vererbung
  • Einfache Caching-Engine für performante dynamische Web-Applikationen
  • Add-On Widget-Tags (dynamische Programme) können überall im HTML platziert werden
  • Frontend-Bearbeitung macht es einem leichter, sich bei der Bearbeitung der Webseite zu orientieren

Caching & Performance

Moderne Webseiten müssen schnell sein und kommen an dem Thema Caching & Performance nicht vorbei. Gleichzeitig sollen diese Webseiten dynamische Programme sein, welche sich ständig verändern können. Das klappt nur, wenn man das Grundgerüst der erzeugten Webseite zwischenspeichert und die Teile mit den dynamischen Programmen ständig wieder verändern kann. Damit diese dynamischen Programme auch performant bleiben, macht es Sinn, identischen Inhalt nicht jedesmal neu zu erzeugen und diesen in einem Sub- Cache zwischen zu speichern. Wallpage bietet eine einfache Caching-Engine mit Sub-Caching und ist kein kompliziertes abstraktes Framework, was die Optimierung aufwendig und teuer macht.

MVC-Frameworks Contra

  • Hoher Lernaufwand
  • Macht Content-Management-Systeme unnötig komplex, wenn das MVC-Framework im Kern-System verbaut ist
  • Schlechte-Performance & hohe Performance-Optimierungs-Kosten
  • Teure Entwickler

MVC-Frameworks Pro

  • Sinnvoll für die Entwicklung von großen Plugins mit vielen Daten und Aktionen
  • Konstanter Programmierstandard, wenn viele Entwickler ohne technischen Konzepter an einem Projekt arbeiten
  • Für größere Applikationen macht es Sinn, Wallpage zusammen mit einem PHP-Framework zu benutzten

Warum habe ich Wallpage entwickelt?

Ich habe über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Web-Entwicklung und ich habe tiefgreifendes Wissen über den Aufbau und das Konzept von klassichen Content-Managment-Systemen (CMS) wie Wordpress, Joomla, Typo3 und Drupal gesammelt. Diese Systeme wurden als All-In-One Lösung entwickelt. Mit jedem der Systeme kann man fast "alles" umsetzen. Aber "alles" bedeutet auch, dass diese Systeme seit über 10 Jahren immer komplizierter geworden sind. Nebenbei eine Webseite erstellen funktioniert mit dem klassischen CMS nicht, weil diese für die Verwaltung von Inhalten konzipiert worden sind, als es noch kein Facebook, Youtube oder Flickr gab, welche heute den Inhalt im Internet liefern. Inhalt wird inzwischen über das Netzwerk geliefert und nicht mehr über ein geschlossenes CMS. Die Stärken eines klassischen CMS liegen eindeutig in der Verwaltung von Inhalten. Für mich selbst oder für Freunde auf die Schnelle eine Webseite aufsetzen empfand ich trotz tiefgreifender Erfahrung viel zu aufwendig. Technisch empfinde ich das klassische CMS zeit- und pflege-intensiv. Mit einem klassischen CMS hat man automatisch auch ganz viel Ballast mit zusätzlichen Programmen, welche man oft nicht benötigt. Individuelle Änderungen am System oder eigene Programme mit so groß gewachsenen und komplexen System umzusetzen, ist mir persönlich zu umständlich. Das Kern-System umzuprogrammieren ohne das Kern-System zu verändern, wird bei komplexen Systemen sehr aufwendig und benötigt immer Experten-Wissen. Heutzutage müssen Systeme immer auf dem aktuellsten Stand im Internet sein, damit diese vor automatisierten Angriffen geschützt sind. Komplexe-Systeme machen eine Internet-Anwendung nicht sicherer, weil diese für den Pflegebedarf viel Zeit benötigen.

Design- und Agentur-Vorlagen

Wallpage bietet die Möglichkeit, Dateien zu überschreiben, ohne diese zu löschen, weil die Pages (Webseiten) in 3 unterschiedliche Pakete unterteilt sind. Als Standard-Paket gibt es das "default.package". Hier sind alle wichtigen Seiten und Design-Vorlagen, die von Wallpage mitgeliefert werde. Als nächstes Paket gibt es das "modify.package".Hier können Sie einzelne Dateien vom " default.package" überschreiben, indem Sie diese in einen Page-Ordner mit gleichen Namen hinterlegen. Als letztes Paket gibt es den Benutzer-Ordner "page". Hier legt der Benutzer seine einzelnen Webseiten an und verändert das Theme nach seinen Wünschen. Durch diesen Aufbau können Themes und Seiten mit ihren Eigenschaften überschrieben werde, ohne ein Paket- Verzeichnis zu verändern. Außerdem können Sie mehrere Templates und Theme-Designs gleichzeitig mit einer Installation verwenden. Im "modify.package" werden Agentur-Themes und -Templates installiert. Eine Page/ Template erbt immer die Design-Templates von dem Theme und kann die Theme-Eigenschaften individuell auf jeder Seite überschreiben.

  • Überschrieben werden können vom Theme die Dateien: template.html, script.css, style.css und die Snippets
  • Eine "Page" erbt die Dateien des "default.package" und "modify.package".
  • "Page" - Inhalte können immer nur die "Default"-Daten überschreiben oder die globalen Konfigurations-Daten.

Was FlatFile-CMS Systeme nicht können!

FlatFile-CMS Systeme sind keine Datenbanksysteme. Datenbanksysteme verwalten wie in einer Excel-Tabelle Inhalte nummeriert nach der Zeilennummer. Text- & Produkt-Artikelverwaltungsprogramme benötigen Datenbanken. Diese Datenbanken kann man über die Rest-Api leicht auslesen in Wallpage. Wallpage muss das Rad nicht neu erfinden für Systeme, welche es bereits gibt. Dadurch bleibt Wallpage ein schlankes System für die reine Darstellung von Inhalten.

Was Wallpage nicht ist!

  • Wallpage ist kein klassisches CMS
  • Wallpage ist kein Framework